Dein DETOX Dienstag

Wenn du an der DETOX YOGA Stunde am Dienstag teilnimmst oder zuhause DETOX YOGA praktizierst, kannst du einiges tun, um den DETOX-Effekt für deinen Körper noch effektiver zu gestalten und so die Entgiftung und Entschlackung deines Körpers optimal unterstützen. Nachfolgend einige Tipps:

  1. Am Abend zuvor: Beginne deinen DETOX Dienstag bereits am Montagabend, in dem du ein frühes, leichtes Abendessen zu dir nimmst und zeitig schlafen gehst. Am besten vermeidest du Aufregung vor dem Schlafengehen. Lesen oder Meditieren statt Fernsehen! Sorge gern vor dem Schlafengehen für frische Luft im Raum und achte auf ein gutes Schlafklima.
  2. Der Morgen: Beginne deinen DETOX Dienstag achtsam, z.B. mit einer kurzen Meditation oder dehne und strecke deinen Körper ganz bewusst. Öffne das Fenster und wecke deine Energie mit frischer Luft.
  3. Vor dem Frühstück: Zunächst solltest du (noch vor dem Zähneputzen) ausreichend Wasser trinken. 700 ml warmes Wasser sind optimal. Du kannst auch warmes Zitronenwasser trinken. Anschließend kannst du deine Zähneputzen und Ölziehen (wenn du das magst). Mit dem Frühstück solltest du aber noch 30 bis 45 Minuten warten.
  4. Dein Frühstück: Wenn du es gewohnt bist, dein Frühstück ausfallen zu lassen, ist das für den DETOX Dienstag optimal. Wenn du frühstücken möchtest, solltest du nur basische Lebensmittel (Obst und Gemüse) essen und allenfalls mit etwas guten Säurebildnern anreichern. Lebensmittellisten findest du im Ebook “Säuren-Basen-Balance-Kur”. Du kannst eine Tasse schwarzen (!) Kaffee trinken. Sehr gut eignet sich heute früh ein Kräutertee.
  5. Die DETOX YOGA Stunde beinhaltet Übungen zur Förderung der Entgiftung, zur Stärkung des Bindegewebes, der Bauch- und Rückmuskulatur sowie fließende Bewegungen und Entspannungsübungen für eine gute Energiebalance.
  6. Frische Luft vor und nach der Yogastunde unterstützen deinen Organismus beim Entgiften und wirken anregend auf deinen Stoffwechsel.
  7. Zum Mittagessen solltest du dich möglichst mit frischen Lebensmitteln versorgen und dich an pflanzlichen Speisen ordentlich satt essen.
  8. Sorge für Ruhe und gute Laune! Gestalte dir auch deinen restlichen Tag möglichst entspannt und fröhlich. Esse Obst und Gemüse, wenn du Appetit bekommst. Versuche heute auf schwer Mahlzeiten und auf schwere Themen zu verzichten. Esse und lebe leicht. Gönne dir abends Ruhe und gehe früh schlafen!
  9. Viel Spaß! 🙂
%d Bloggern gefällt das: