Linsen-Spinat-Curry +

Heute Mittag gibt es bei uns einen Klassiker aus meiner Rezeptesammlung, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Wie du auf dem Bild siehst, haben sich bei mir noch einige Extras in den Topf geschmuggelt 🙂

Zutaten für 4 Portionen

  • 150 g Zwiebeln
  • 500 g Möhren
  • 2 El Kokosöl
  • 3 Tl Currypulver, (z. B. Ingwercurry)
  • 200 g gelbe Linsen
  • 500 ml Gemüsefond
  • Extras nach Bedarf (was du so in deiner Küche findest …. bei mir heute Ingwer, Brokkoli, Erbsen, Kurkuma (frisch), Zitronensaft, Koriander, Chili, etwas Sojasauce)
  • 200 g Baby-Blattspinat
  • Meersalz

Zubereitung

  • Zwiebeln schneiden. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 Minuten dünsten. Möhren unterrühren und 2 Minuten mitdünsten.
  • Erst 2 Tl Currypulver, dann die Linsen unterrühren. Gemüsefond und 300 ml Wasser zugeben, zugedeckt aufkochen und bei milder Hitze 25 Minuten kochen lassen.
  • Wenn du magst, kannst du weiteres Gemüse dazu geben. 🙂
  • Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Spinat unter das Curry rühren und zusammenfallen lassen. Restliches Currypulver unter das Curry rühren und mit Salz würzen.

Guten Appetit!

%d Bloggern gefällt das: