“Wenn man die positiven und negativen Seiten des eigenen Geistes beeinflussen will, muss man das selbst tun …”

„Heutzutage fürchtet man sich sehr vor möglichen Kriegen und Zerstörungen. Eine solche Gefahr und Angst sind verbreitet, weil diejenigen, die die Macht haben, Ereignisse zu steuern, die grobe und ungezügelte Seite in ihrem Geist überhandnehmen lassen und dadurch in sich selbst und in ihrer ganzen Umgebung eine Atmosphäre des Unbehagens und der Angst hervorrufen. Das Beruhigen und Beseitigen von Angst und Unbehagen, sei es auf der Ebene der ganzen Welt oder auf der Ebene der eigenen Familie, kann nur auf der Basis der Besänftigung des wildes Geistes erreicht werden. Ohne die rohe Seite des Geistes zu überwältigen, ist es kaum möglich, die Auswirkungen des unbesänftigten Geistes zu beseitigen.“ …“Wenn man die positiven und negativen Seiten des eigenen Geistes beeinflussen will, muss man das selbst tun, oder kann man sich dabei auf eine äußere Kraft verlassen? Die Antwort lautet, dass es zweifellos Hilfe von außen gibt, aber dass die eigentliche Arbeit von einem selbst geleistet werden muss.“

Geshe Rabten, tibetisch-buddhistischer Meister 

%d Bloggern gefällt das: